Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Aktiv werden
  • Ortsgruppen
  • Presse

Ökotipps und Nachhaltigkeit

  • Home  › 
  • Aktuelles

Nachwuchs bei den Schleiereulen

9 junge Schleiereulen in Kemnat.

27.07.2023

Im beschaulichen Kemnat im Mindeltal gab es kürzlich, nach einigen Jahren Pause, eine erfreuliche Nachricht. In 2 Schleiereulenkästen gab es Nachwuchs.

Besonders erfreulich ist, dass eine Brut gleich aus 9 flauschigen Eulenbabys, die andere Brut aus drei flauschigen Eulenbabys besteht, die von ihren stolzen Eltern liebevoll umsorgt werden. Die kleinen Küken sind derzeit noch in ihrem Nest versteckt, aber in den nächsten Tagen und Wochen werden sie bereits ihre Flügel ausbreiten und die ersten Flugversuche unternehmen. 

Die Schleiereulen, auch bekannt als "Eulen der Liebe" sind majestätische Vögel, die mit ihrem herzförmigen Gesicht die Herzen der Menschen im Sturm erobern. Sie sind geschickte Jäger und halten die Nagetierpopulation in der Region in Schach, was zu einem natürlichen Gleichgewicht beiträgt.

Die Ankunft des Nachwuchses ist ein Zeichen für eine gesunde und intakte Umwelt in Kemnat. Damit die Eulen ungestört brüten und ihren Nachwuchs großziehen können, ist eine ruhiger Standort notwendig.

Nach Auskunft des zuständigen Betreuers für Schleiereulen des LBV, gibt es dieses Jahr im Landkreis Günzburg nur Bruten im Mindeltal.

Der Lebensraum der Schleiereulen muss deshalb geschützt und gepflegt werden, um ihnen optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Brut und Aufzucht zu bieten. Dazu gehört auch die Förderung eines umweltbewussten Umgangs mit der Natur und die Sensibilisierung der Bewohner für den Schutz bedrohter Tierarten.

Es ist wichtig, die heimische Tierwelt zu schützen und zu respektieren. Nur dann können wir hoffen, dass auch in Zukunft neue Generationen von Schleiereulen ihre Heimat bei uns im Landkreis finden werden.