Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Aktiv werden
  • Ortsgruppen
  • Presse

Ökotipps und Nachhaltigkeit

Streuobstgarten Hochwang

Das ca. 0,2 ha große Grundstück liegt auf der Hochfläche der östlichen Hangleite des Günztales nahe Ichenausen-Hochwang.

Es handelt sich um eine Streuobstnutzfläche mit Gehölzeinfassung durch Großbäume und Strauchgeholze.

Das Biotop hat eine wichtige Trittsteinfunktion in landwirtschaftlich intensiv genutzter Umgebung.

Deswegen ist unser Ziel die Sicherung und Pflege des Geländes.

Die extensive Pflege der Fläche beinhaltet einmalige Mahd mit Entfernung des Mähguts sowie die Pflege der Obstgehölze. Der Großbaumbestand, der das Grundstück einfasst und hauptsächlich aus Fichten besteht, wird sukzessive entfernt, um mehr Licht auf das Grundstück zu lassen.

Bei unserer Ortsbegehung im Frühjahr 2024 wurde folgende Pflanzengesellschaft gefunden: Primel, Waldbeere, Schabakskrau, Vergissmeinicht, Nelkenwurz, Ehrenpreis, Veilchen, Labkraut, Wicke, Bärlauch, Wisenbärenklau, Weißdorn, Schlehe, Rote Lichtnelke und weiße Taubnessel.
Auf der Fläche stehen 10 alte Obstgehölze, neu gepflanzt wurden Apfelbäume (Rheinischer Winterrambur, Florina, Kaiser Wilhelm, Geflammter Kardinal), Birnen (Tongern, Gellerts Butterbirne). Bühler Frühzwetschge, Portugisische Quitte, Speierling, Mispel.