Zur Startseite

Ökotipps und Nachhaltigkeit

  • Home  › 
  • Aktuelles

Wissenschaft, Kunst und Klimaschutz

Eine Elsbeere für den Bund Naturschutz. Im Rahmen seiner W-Seminararbeit verschenkt Gymnasiast Lorenz Baumsetzlinge und sammelt Spenden für den Umweltschutz.

26.10.2022

"Als Thema für das Wissenschaftspropädeutische Seminar (W-Seminar) wählte ich "Joseph Beuys - Ein umweltpolitisch engagierter Künstler." Für mein Kunstprojekt im Rahmen der W-Seminararbeit ließ ich mich von Beuys Skulptur "Stadt-Verwaldung anstelle Stadt-Verwaltung. 7.000 Eichen" inspirieren, im Zuge derer von 1982 bis 1897 in Kassel anlässlich der Kunstausstellung "documenta7" insgesamt 7.000 Eichen verteilt über das gesamte Stadtgebiet gepflanzt wurden.

So möchte ich durch das Verschenken von Baumsetzlingen dazu beitragen, unser Stadt- und Wohnklima durch die Pflanzung von Klimawandel-toleranten Bäumen zu verbessern. Als Lebensraum für Vögel und Insekten und C02 -Speicher wird gleichzeitig auch ein kleiner Beitrag für Arten- und Klimaschutz geleistet." (Lorenz)

Die Vorstellung seiner Arbeit vor ausgewählem Publikum nutzte Lorenz, um für den Bund Naturschutz Spenden zu sammeln.

Ganz herzlichen Dank für dein Engagement. Die Elsbeere erhält einen Platz im Stadtgebiet.